Link zur Webseite mit Gebärdenspachevideo Link zum PDF mit leichter Sprache
weiter!studieren in Bayern

Teilzeitstudium

Das Teilzeitstudium stellt praktisch einen zeitlichen Ausschnitt eines Vollzeitstudiums dar. Die Studierenden besuchen die gleichen Veranstaltungen wie im Vollzeitstudium, jedoch über einen längeren Zeitraum gestreckt. Bachelor- und konsekutive Masterstudiengänge werden immer häufiger auch als Teilzeitstudium angeboten.

... flexibel und universell

Das Teilzeitstudium ermöglicht es damit, die Studienleistungen auf einen längeren Zeitraum zu verteilen. Dadurch sinkt die Arbeitsbelastung pro Semester. Das Studium kann entweder vollständig oder abschnittsweise in Teilzeit absolviert werden. Ein Wechsel vom Vollzeit- ins Teilzeitstudium und umgekehrt ist semesterweise möglich.

Das Teilzeitstudium eignet sich deshalb insbesondere für all diejenigen, die ihre berufliche Tätigkeit frei einteilen können, oder andere Verpflichtungen haben (z.B. Pflege von Angehörigen, etc.). Eine Berufstätigkeit in Vollzeit ist mit einem Teilzeitstudium aber nicht vereinbar. Dies liegt auch daran, dass die Lehrveranstaltungen wie im Vollzeitstudium zu normalen Arbeitszeiten stattfinden.

... kostenfrei


Ein Teilzeitstudium ist an staatlichen bayerischen Hochschulen grundsätzlich kostenfrei. Es fällt lediglich ein geringer Semesterbeitrag an, der eine Verwaltungskostenpauschale und den Studentenwerksbeitrag umfasst.

Pro und contra Teilzeitstudium:

pro:

  • mit Teilzeittätigkeit oder familiären Verpflichtungen vereinbar
  • wachsendes Studienangebot
  • sehr niedrige Kosten


contra:

  • längere Gesamtstudiendauer
  • mit voller Berufstätigkeit nicht vereinbar