Link zur Webseite mit Gebärdenspachevideo Link zum PDF mit leichter Sprache
weiter!studieren in Bayern

Bachelor

Das Bachelorstudium ist die Basis der Hochschulausbildung in Bayern. Es dauert drei bis vier Jahre und führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. 

Das Bachelorstudium: an allen Hochschulen verfügbar

Sowohl Hochschulen für angewandte Wissenschaften - Fachhochschulen als auch Universitäten und Kunsthochschulen bieten Bachelorstudiengänge an. Je nach Hochschulart ist eine unterschiedliche Zahl an Leistungspunkten zu erwerben. Bei den Universitäten sind dies 180 Leistungspunkte, bei den Hochschulen für angewandte Wissenschaften 210. Dies liegt daran, dass das Studium an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften zusätzlich ein sogenanntes Praxissemester vorsieht, welches 30 Leistungspunkten entspricht. 

Studium auch in Teilzeit und berufsbegleitend


Einzelne Bachelorstudiengänge werden inzwischen auch in Teilzeit oder in berufsbegleitend angeboten. Auf diese Weise haben Berufstätige und Menschen mit anderen Verpflichtungen (z. B. Pflege von Kindern und Angehörigen) die Möglichkeit, einen Studienabschluss zu erwerben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Studienformate.

Alle berufsbegleitenden und Teilzeitstudiengänge an bayerischen Hochschulen können Sie über den Campus wissenschaftliche Weiterbildung Bayern (cwwb) recherchieren.

Kosten


Während das Vollzeit- bzw. Teilzeitstudium für die Studierenden beitragsfrei ist, fallen beim berufsbegleitenden Studium Gebühren an. Diese betragen je nach Studiengang bis zu 2.000,- Euro pro Semester, in ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fächern sogar bis zu 3.000,- Euro pro Semester.  

Zur Finanzierung Ihres Bachelorstudiums gibt es je nach Studienformat und Lebenssituation unterschiedliche Stipendien- und Darlehensangebote. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Finanzierungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf:
Studieren in Bayern: Bachelor