Link zur Webseite mit Gebärdenspachevideo Link zum PDF mit leichter Sprache
weiter!studieren in Bayern

Studieren ohne Abitur

Durch die Änderungen des bayerischen Hochschulgesetzes im Jahr 2009 ist das Studieren ohne Abitur wesentlich erleichtert worden. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und Berufserfahrung oder als Meister oder Absolvent einer anderen beruflichen Fortbildungsprüfung ist heute das Studieren ohne Abitur möglich. Wenn man für das Studium den erlernten Beruf nicht aufgeben möchte, ist ein berufsbegleitendes Studium eine sinnvolle Möglichkeit, um ohne Abitur zu studieren.

Viele Hochschulen erkennen auch Kenntnisse aus der beruflichen Ausbildung oder Berufspraxis für das Studium an, sodass beim Studieren ohne Abitur auch die Studienzeit verkürzt werden kann.  Das Studieren ohne Abitur eröffnet dadurch neue Aufstiegschancen für all diejenigen, die nach einer Ausbildung nun ein Hochschulstudium absolvieren möchten.

Zurück zur Startseite

Weiter zu: Studium und Beruf
Zurück zu: Teilzeitstudium